Loripsum dolor – sit atetmagn

Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetische Zahnmedizin

Viele Patienten wünschen eine Sanierung Ihrer Amalgamfüllungen im Austausch mit hochwertigen Füllungsmaterialien. Amalgam ist eine Mischung aus Quecksilber und anderen Metallen. Tatsächlich lassen sich bei Menschen mit Amalgamfüllungen mehr Quecksilberverbindungen im Körper nachweisen, als bei Menschen ohne Amalgamfüllungen. Für die meisten Menschen stellt dies kein Problem dar. Für diejenigen aber, die sensibel auf Amalgam reagieren, ist ein Austausch gegen körperverträgliche Füllungsmaterialien wie Gold, Keramik oder Komposit-Restaurationen ratsam.

Bei Amalgamsanierungen muss sehr sorgsam gearbeitet werden, um eine Aufnahme der frei werdenden Metalle über den Mund und die Schleimhäute zu verhindern.

Ein wichtiges Hilfsmittel hierbei ist der Kofferdam. Dieser dünne Latexgummi isoliert den zu behandelnden Zahn von seiner Umgebung. So wird der Patient davor geschützt, Amalgamreste zu verschlucken oder Quecksilberdämpfe einzuatmen.

admin

Vivamus vel sem at sapien interdum pretium. Sed porttitor, odio in blandit ornare, arcu risus pulvinar ante, a gravida augue justo sagittis ante. Sed mattis consectetur metus quis rutrum. Phasellus ultrices nisi a orci dignissim nec rutrum turpis semper.

Das könnte Dich auch interessieren …